Chakren - Bedeutung - Zuordnung

Das Ziel jedes Menschen ist es, in seinem Inneren einen Zustand bedingungsloser Freude und Lebenskraft zu finden. Das größte Hindernis sowohl menschlichen Leidens als auch körperlicher Krankheiten sind letztlich Energieprobleme. Ich helfe und unterstütze Sie dabei, Energieblockaden in Ihren Energiesystem zu finden, sich selbst auf der Energieebene kennenzulernen und dort gesammelte Reserven so umzuwandeln, dass sich eine gesundheitsfördernde Wirkung entfalten kann und Ihre Selbstheilung erfolgreich unterstützt.

Was sind Chakren?
Das Wort Chakra stammt aus dem Indischen und bedeutet Rad oder Kreis. Es handelt sich dabei, um die feinstofflichen Energiewirbel die im und außerhalb des Körpers sind. Sieben Chakren werden als Hauptenergiezentren des Menschen angesehen und befinden sich entlang der Wirbelsäule. Die Chakren, (Energiewirbel) erfüllen die Aufgabe Energie von außen aufzunehmen und dem menschlichen Energiesystem zuzuführen. Sie dienen als Transformator, Empfangsstationen und Verteiler, als Sammel- und Aufnahmestellen der in der Atmosphäre enthaltenen Lebenskraft.                Somit sind sie die Tore für den Zustrom von Energie und Leben in unserem physischen Körper.

DIE SIEBEN HAUPTCHAKREN

1. Chakra - Wurzelchakra - Farbe rot
Das Wurzelchakra ist das unterste Chakra und befindet sich auf der Höhe des Steißbeins.

organisch Verbunden mit
• Knochen - Wirbelsäule - Zähne - Nägel
• beeinflusst Dickdarm, Enddarm und After, Prostata
• Blut und Zellaufbau, Geruchssinn
•  Füße - Beine - Knie - Hüftbereich - Unterleib Genitalien
• Haut - Behaarung Nebennieren - Milz
• Hormone (Aldosteron, Adrenalin, Noradrenalin).
 

energetische Aufgaben
• ursprüngliche Lebenskraft
• grundlegende Überlebensbedürfnisse des Menschen
• Erdung - mit beiden Beinen im Leben stehen
• sich im Leben vorwärts bewegen
• körperliche Ebene der Sexualität
• Urvertrauen
• Hier und jetzt zu Leben - Leben lassen - loslassen - das Leben genießen - Lebensfreude
• Beziehung zur materiellen Ebene des Lebens - materielle Sicherheit
• Stabilität und Durchsetzungskraft

Aktiviertes Wurzelchakra
• der Mensch ist bodenständig, man steht mit beiden Beinen im Leben
• man bejaht das Leben - vermittelt Sicherheit und Stabilität - strahlt eine vitale Frische aus
• sind materiell gesehen oft sehr erfolgreich
• Ausdauer - Durchhaltevermögen
• stabile Knochen und Nägel - gute Zähne - gute Verdauung
• die Nebennieren können das Eiweiß-die Kohlenhydrate das Salz und das Wassergleichgewicht gut Steuern
• der Hormonhaushalt funktioniert gut

Blockiertes Wurzelchakra
• es fehlt an Antriebskraft - morgens kommt man schlecht aus dem Bett - unter Tags fühlt man sich Müde - abends geht man früh ins Bett
• da die Energie nicht fließt ist der gesamte Körper energetisch unterversorgt - mangelnde Lebensenergie - wenig Lebensfreude
• das Vertrauen ins Leben fehlt Existenzängste - Misstrauen
• Phobien, (z.B.: vor Spinnen - Käfern...) - Depressionen
• Darmerkrankungen - Hämorrhoiden - Verstopfung - Durchfall
• Kreuzschmerzen - Hexenschuss - Ischialgien
• Knochenerkrankungen - Osteoporose Schmerzen in den Beinen und Füßen - Krampfadern
• Blutarmut - Blutdruckschwankungen
• durch Stress Erkrankungen - Allergie

2. Chakra - Sakralchakra (Sexual Chakra) - Farbe orange
Das Sakralchakra liegt etwa eine Handbreit unter dem Bauchnabel.

organisch Verbunden mit
• Dünndarm - Schweiß - Blinddarm - Verdauungssäfte - Blut - Lymphe
• der Fluss der Körpersäfte, Sperma, Urin sowie Tränen wird von hier beeinflusst
• Gebärmutter - die Eierstöcke - Keimdrüsen und Hoden werden von hier aus hormonell beeinflusst
• Nieren - Leber - Geschmacksinn
• Hormone - Östrogene -Testosteron - Progesteron

energetische Aufgaben
• das Chakra ist das Zentrum ursprünglicher Emotionen und Gefühle sexueller Energie und schöpferischer Kraft
• sinnliche Ebene der Sexualität - Erotik - Intimität
• das Leben in sich aufnehmen - verdauen - auf sich wirken lassen - zulassen - Lebenskraft
• loslassen und mit dem Leben fließen
• Gefühle entwickeln - zulassen - ausleben
• wichtiges behalten - unnötiges weitergehen lassen

Aktiviertes Sakralchakra
• äußert sich in einem vitalen, lustvollen Sexualleben
• Menschen können sich beispielsweise voll einer Aufgabe hingeben oder sich auf andere Menschen einlassen
• das aktivierte Sakralchakra steht nicht nur für das Zeugen von Kindern, sondern auch für die Kreativität in der Kunst, im Beruf oder bei dem Hobby
• seelische - körperliche Übereinstimmung in der Partnerschaft
• man vertraut seinem Instinkt
• man hat einen ausgeprägten Familiensinn
• Lebensfreude - Schöpferische Kraft - Selbstbewusstsein
• Begeisterungsfähigkeit

Blockiertes Sakralchakra
• unfähig das Leben zu genießen
• der Fluss des Gebens und Nehmens ist gestört
• seelische Kraftlosigkeit - Motivationslosigkeit
• Eifersucht - Schuldgefühle
• zwanghaftes Sexualverhalten - Sexsüchte - Impotenz
• Suchtgefährdung - Stimmungsschwankungen
• Menstruationsbeschwerden - Erkrankungen der Gebärmutter und Eierstöcke - Prostata und Hodenerkrankungen
• Pilzerkrankungen der Geschlechtsorgane - generelle Geschlechtskrankheiten
• Beschwerden im Bereich der Lendenwirbelsäule - Hüftschmerzen
• Nierenerkrankungen - Blasenentzündung - Harnwegsinfektion

3. Chakra - Solarplexuschakra (Persönlichkeitschakra) - Farbe gelb
Das Solarplexuschakra befindet sich oberhalb des Nabels, über dem Sonnengeflecht in der Höhe des Magens.

organisch Verbunden mit
Magen - Zwölffingerdarm - Leber - Galle - Milz - Nieren - Bauchspeicheldrüse
• Wirbelsäule - Sehvermögen
• das Verdauungssystem und das vegetative Nervensystem werden mit Energie versorgt

• Hormone - Insulin - Glucagon

energetische Aufgaben
• Gestaltung des Lebens - das Leben annehmen - umwandeln - eigen machen
• Kraftzentrum, hier wird die Energie der Sonne aufgenommen Sitz der Persönlichkeit - Wahrheitssuche

• Willenskraft im richtigen Maß einsetzen
• sich schützen - Stärke zeigen - zu sich stehen - für sich gerade stehen
• Angst - Wut - Selbstwert
• Verantwortung übernehmen
• Einfluss und Macht - Kraft und Fülle

• Verarbeitung und Transformieren der vitalen Antriebe und Wünsche

Aktiviertes Solarplexuschakra
• ein Mensch mit einem ausgeglichenen Solarplexuschakra ruht in seiner Mitte und wirkt sehr stabil
• es ist ein tatkräftiger Mensch der Entscheidungen trifft und Verantwortung übernimmt
• viel Energie und Lebendigkeit - Selbstbewusstsein
• starke Persönlichkeit - gute Nerven - guter Schlaf
• Ziele werden verwirklicht
• der Mensch kann sehr gut mit seinen Gefühlen umgehen
• der Mensch verfügt über die natürliche Aggressivität die er zum erreichen eigener Ziele braucht
• ein Mensch mit aktiviertem Solarplexuschakra verfügt über die Kraft, Energie und dem Willen Widerstände die sich in den Weg stellen
zu beseitigen und weiter zu gehen

Blockiertes Solarplexuschakra
• Wenig Lebensenergie - Kraftlosigkeit - Gefühlskälte - Gleichgültigkeit
• Unsicherheit - mangelndes Selbstbewusstsein
• Machtbesessenheit - übertriebener Ehrgeiz - Rücksichtslos - Wutanfälle

• Essstörung - Schlafstörung
• Kann seine Ziele nicht erreichen, keine Durchsetzungskraft - blockierte Gefühle
• Sodbrennen - Erkrankungen von Magen - Leber - Milz - Gallenblase
• Probleme mit der Verdauung Schmerzen der Lendenwirbelsäule - Nervenerkrankung
• Diabetes mellitus - Übergewicht

4. Chakra - Herzchakra - Farbe grün
Das Herzchakra liegt auf der Höhe des Herzens in der Mitte des Brustbeins und ist der Mittelpunkt des Chakrasystems.

organisch Verbunden mit
• Herz - Luftröhre - Speiseröhre - Lunge - Tastsinn

• beeinflusst über die Thymusdrüse das Immunsystem
• Hormone - Thymosin

energetische Aufgaben
• Mitgefühl - Selbstliebe - Geben können - Hingabe an das Leben - Zentrum der Liebe - Heilung - Selbstlosigkeit

• das Herzchakra ist der Sitz der reinen Liebe es ist das Zentrum das uns befähigt die universelle Lebensenergie,
Heilenergie aus den Händen fließen zu lassen und andere zu heilen
• Schönheitsempfinden Liebe annehmen - verbreiten
• das Leben frei einatmen und aufatmen
• das Leben mit Liebe geschehen lassen

Aktiviertes Herzchakra
• Menschen mit aktiviertem Herzchakra sind gesellig übernehmen gerne soziale Verantwortung aufgrund innerlicher Berufung

• Mitgefühl - Toleranz gegenüber anderen Kulturen und Andersdenkenden
• Überwindung von eigennützigem handeln und denken
• man kann sich selbst annehmen mit all den Fehlern und Schwächen die man hat
• alles was man im Leben ernsthaft erreichen möchte, kann man erreichen

Blockiertes Herzchakra
• äußert sich in Lieblosigkeit - Unsensibel
• Menschen mit blockiertem Herzchakra haben Sex ohne Liebe

• häufiges Suchtverhalten in Form von Geld, Erfolg, Alkohol, Kokain usw....
• Herzenskälte - Verbitterung
• Kontaktschwierigkeiten - Einsamkeit - Menschen haben das Problem Liebe anzunehmen - Beziehungsprobleme
• Erkrankungen des Herzens wie Koronare Herzerkrankung - Herzrhythmusstörungen
• Angina Pectoris - Asthma - Atembeschwerden
• Probleme mit dem Blutdruck - erhöhte Cholesterinwerte
• Durchblutungsstörungen
• Lungenerkrankung
• Häufige Erkältung - Allergien
• Schmerzen in der Brustwirbelsäule und den Schultern
• Hauterkrankung Rheuma in den Armen und Händen

5. Chakra - Kehlchakra (Halschakra) - Farbe hell blau
Das Halschakra (Kehlchakra) befindet sich auf der Höhe des Kehlkopfes, in der Mitte des Halses.

organisch Verbunden mit
• Hals - Rachen - Stimmbänder - Gehörsinn
• versorgt die Schilddrüse mit Energie - steuert damit Hunger und Durst
• Ohren - Nacken - Schultern - Arme - Hände
• Kieferbereich - Bronchien und obere Lungen - Speiseröhre

energetische Aufgaben
• Wahrheitsfindung - Kommunikation - Kreativität
• sich präsentieren - für sich sprechen - sich durchsetzen
• Ausdruck unserer Gedanken und Gefühle
• Wahrnehmung der inneren Stimme
• Ziele verwirklichen - Inspiration
• Entscheidungen treffen - Aufgaben annehmen
• Selbstbestimmung - Unabhängigkeit
• das Leben selber gestalten

Aktiviertes Halschakra
• der Mensch ist diskussionsfreudig - kann zuhören - kann über seine Gefühle reden
• der Mensch ist sehr kreativ und offen für Inspirationen
• man ist sehr Kommunikationsfähig - Sprachgewandtheit
• schöne Stimme - Musikalität - bewusster Umgang mit Worten

Blockiertes Halschakra
• Menschen haben Schwierigkeiten Gefühle und Gedanken in Worte zu fassen
• können nicht Ihre Ideen - Meinungen und Vorstellungen ausdrücken
• können nicht zuhören - haben Hemmungen (sind sehr Scheu) - Sprachblockaden
• haben keinen Zugang zur inneren Stimme
• Hals und Mandelentzündungen - Heiserkeit Sprachstörungen wie z.B. stottern
• Mundhöhlenentzündung - Zahnfleischentzündung - Kieferentzündung
• Schmerzen in der Halswirbelsäule - Nacken - Schultern
• Störungen der Schilddrüse, z.B. Über-oder Unterfunktion, dass sich in Nervosität, Angst, Antriebsschwäche auswirken kann

6. Chakra - Stirnchakra (Drittes Auge) - Farbe dunkel blau, gold violett
Das Stirnchakra befindet sich einen Fingerbreit über den Augenbrauen - zwischen den Augenbrauen

organisch Verbunden mit
• den Sinnesorganen wie, Augen, Nase, Ohren, Zunge
• Außersinnliche Wahrnehmung
• Hirnanhangdrüse, (Hypophyse) ist das Steuerungszentrum aller Drüsentätigkeiten im Körper
• das Stirnchakra versorgt das zentrale Nervensystem mit Energie

energetische Aufgaben
• das Leben wahrnehmen und mit anderen Augen sehen
• bewusste Wahrnehmung
• Sitz der höheren Geisteskräfte- und des Verstandes
• Vorstellungskraft zur Umsetzung unserer Gedanken
• Zusammenhänge erkennen - eigene Meinung bilden
• Hellhören - Hellsehen - sichere Intuition
• in diesem Bewusstseinsstadium wird Weisheit und Erkenntnis erlangt
• Entwicklung außersinnlicher Wahrnehmung

Aktiviertes Stirnchakra
• der Mensch verfügt über ein hohes Vorstellungsvermögen - hat viel Phantasie
• man kann sehr gut mit negativen Gedanken umgehen und diese in positive Impulse verwandeln
• Menschen mit einem stark entwickelten Auge sind in der Lage, Vorstellungen energetisch aufzuladen
und diese mental zu versenden, (Telepathie) - Übersinnliche Wahrnehmung
• das ausgeglichene Stirnchakra befähigt uns, Schwingungen und unausgesprochene Dinge wahrzunehmen
• hier ist das Zentrum für das logische Denken und für die Konzentration - gutes Gedächtnis und Konzentrationsfähigkeit
• hier sitzt die inspirative Kraft und Energie der Meditation und des Wahrsagens
• geistige Klarheit - Selbsterkenntnis

Blockiertes Stirnchakra
• die Menschen haben häufig Albträume, Stress, Ängste, Sorgen
• man kann nicht in die Zukunft planen
• Konzentrationsschwäche - Ideenlosigkeit - Lernschwäche
• ein unruhiger Geist - Schizophrenie - Wahnvorstellungen
• Aberglauben - geistige Verwirrung
• Stimmungstiefs - Kopfschmerzen - Migräne - Gehirnerkrankungen
• Augen und Ohrenleiden - chronischer Schnupfen - Nebenhöhlenentzündungen
• Erkrankung des Nervensystems

7. Chakra - Scheitelchakra (Kronenchakra) - Farbe weiss, gold, violett
Das Scheitelchakra befindet sich oberhalb des Scheitels in der Mitte des Kopfes. Es ist außerhalb des grobstofflichen Körpers, oberhalb des Kopfes.

organisch Verbunden mit
• steuert die Entwicklung über die Zirbeldrüse (Epiphyse) und es ist verantwortlich für die körperliche Größe
• Hormone - Serotonin - Melatonin

energetische Aufgaben
• Sitz der höchsten Vorstellung des Menschen
• Verschmelzung des persönlichen Energiefeldes mit dem universalen Energiefeld
• Einheitsbewusstsein

Aktiviertes Scheitelchakra
• man verfügt über ein Verstehen und Begreifen der Welt, (treffsichere Intuition)
• man kann Ereignisse erahnen - hat eine tiefe Einsicht in Lebenszusammenhänge
• hat ein spirituelles Verständnis
• man hat einen tiefen inneren Frieden
• Selbstverwirklichung

Blockiertes Scheitelchakra
• die Menschen sind häufig Orientierungslos
• es fehlt dem eigenen Leben an Sinn und Bedeutung
• man hat das Gefühl von Leere, Unzufriedenheit, Angst der Entwurzelung und eine innerliche Einsamkeit

• geistige Erschöpfung - Verneinung der Schöpferkraft
• Immunschwäche - Nervenleiden - Lähmungserscheinungen - Multiple Sklerose - Krebserkrankungen - Ein und Durchschlafstörunge

Wichtige Nebenchakren
Neben den Hauptchakren, haben auch die Handchakren und Fußchakren eine große Bedeutung.

Handchakren - Farbe der Energiewirbel - blaugrün
Alle sieben Hauptchakren haben in Energiepunkten an den Händen ihre Entsprechung. Diese liegen mitten auf den Handflächen und werden als blaugrüne Energiewirbel beschrieben. Durch sanfte Anregung der Handchakren lassen sich die Chakrenenergien harmonisieren. Die Handchakren stehen in Verbindung zur Aktivität des Herzchakra. Alles was die Handchakren anregt, stimuliert auch die Energie zum Herzchakra. Bei unserem Umgang mit anderen Menschen spielen die Hände eine große Rolle.


Fußchakren - Farbe der Lichtwirbel - dunkelrot
Die Fußchakren werden als dunkelrote Lichtwirbel, die sich in der Mitte der Fußsohle befinden beschrieben. Die Fußchakren hängen eng mit dem Wurzelchakra zusammen. Über die Füße haben wir einen ständigen Energieaustausch mit der Erde. Kann diese Energie frei fließen sind wir mit den ursprünglichen Kräften der Erde verwurzelt und stehen somit mit beiden Beinen fest im Leben. Sie beinhalten ein Spiegelbild zu allen Chakren des Körpers. Dabei entspricht das Wurzelchakra dem unteren Teil der Ferse, das Herzchakra befindet sich etwa in der Mitte der Fußsohle, unterhalb der Ballen und das Kronenchakra am oberen Teil der Zehen. Bei einer Fußreflexzonen-Massage werden die Chakren angeregt dass zur Folge hat das Krankheiten in den mit dem Chakren verbundenen Körperregionen gelindert werden können.

(Bilde-Qelle:www.herzenergie.org)

 

Seite wird
geladen